x 

Transkulturelle Identität und Übersetzungsmodelle skandinavi

CoverTitelbild
Artikelnummer:  IS5452
Transkulturelle Identität und Übersetzungsmodelle skandinavischer Literatur

2013, Geb

Dieser Sammelband erfasst ausgewählte Aspekte der li...
50,70 €
inkl. MwSt. (zzgl. Versandkosten)
ca. 2 Wochen

Transkulturelle Identität und Übersetzungsmodelle skandinavischer Literatur

Herausgegeben von Maria Krysztofiak. Bern, 2013. 218 S. (Studien zur Germanistik, Skandinavistik und Übersetzungskultur, 6) Geb

Dieser Sammelband erfasst ausgewählte Aspekte der literarisch konstruierten Identität und ihrer Umsetzung in narrative Weltbilder in den Werken skandinavischer Autoren. Dabei wird das Thema auf drei Ebenen erörtert, erstens im Rahmen der nationalen Denk- und Erzählmuster, zweitens im Bereich der skandinavischen, übernationalen Erzählung über gemeinsame Geschichte und Gegenwart sowie drittens im Hinblick auf die wirkungsästhetische Kommunikation der durch Übersetzungen skandinavischer Literaturen vermittelten Weltbilder und Kulturchiffren. Die Perspektive der Übersetzung der Literatur aus dem Norden hebt folgende Aspekte der Vermittlung skandinavischer Autoren hervor: die Notwendigkeit und die Art der Wiedergabe der charakteristischen Erzählweise, die auf die altnordische Narrativik zurückblickt, die Möglichkeit der Vermittlung eines durch den individuellen Kulturcode chiffrierten Gesamtkonzepts skandinavischer Literaturen sowie die wirkungsästhetische Bedeutung der Neuübersetzungen.
Inhalt (u.a.): Gert Kreutzer: Vom Übersetzen altisländischer Sagas - einige Anmerkungen aus Theorie und Praxis - Sven Hakon Rossel: Hans Christian Andersen als Grenzgänger - Identität und Nationalität. Eine Skizze - Bogusawa Sochaska: The Art o

ISBN 978-3-631-63869-9 9783631638699 Peter Lang AG